Für Ehrenamt & Netzwerk

Sie engagieren sich haupt- oder ehrenamtlich für die Integration junger Flüchtlinge? Sie betreuen Flüchtlinge, die gerne eine Ausbildung machen möchten? Sie unterrichten Schüler/-innen, die vor dem Übergang von der Schule in das Arbeitsleben stehen, deren Deutschkenntnisse für einen direkten Übergang in eine Ausbildung aber noch nicht ausreichen?

Wirtschaft integriert fördert und begleitet genau diese jungen Menschen von der ersten beruflichen Orientierung über Praktika bis zum Abschluss einer betrieblichen Ausbildung.

Ein Dokument mit Antworten zu häufig auftretenden Fragen finden Sie im Downloadbereich auf der rechten Seite.

Wer kann teilnehmen?

Wirtschaft integriert richtet sich an junge Menschen unter 27 Jahren mit erhöhtem Sprachförderbedarf.

Weiterlesen

Wer steht hinter Wirtschaft integriert?

Wirtschaft integriert ist ein vom Land Hessen, dem europäischen Sozialfonds und den Agenturen für Arbeit sowie den Jobcentern finanziertes Programm.

Weiterlesen

Wie ist Wirtschaft integriert aufgebaut?

Mit Hilfe verschiedener Bausteine werden junge Menschen durch Berufsorientierung, berufsbezogene Sprachförderung, Integrationsunterstützung und sozialpädagogische Begleitung an eine betriebliche Ausbildung herangeführt und bis zum Berufsabschluss begleitet.

Weiterlesen

Was sind die Rahmenbedingungen?

Bekommen die Teilnehmer/-innen eine Vergütung? Werden Unkosten erstattet? Wie sehen die Arbeitszeiten aus?

Weiterlesen

Um welche Ausbildungsberufe geht es?

Alle Ausbildungsberufe im Bereich der IHK, der HWK und der freien Berufe werden von Wirtschaft integriert abgedeckt.

Weiterlesen

Wo findet Wirtschaft integriert statt?

Wirtschaft integriert wird hessenweit an zahlreichen Standorten mit verschiedenen Startterminen durchgeführt.

Weiterlesen

Wie nehme ich Kontakt auf?

Sie möchten einen Teilnehmer/ eine Teilnehmerin anmelden? Sie haben noch Fragen?

Weiterlesen

Regionalforen 2017

Im Frühjahr 2016 ist das Programm Wirtschaft integriert gestartet, über 1000 junge Menschen sind seitdem in das Projekt eingemündet. Dieser Erfolg ist insbesondere auch auf die vertrauensvolle Zusammenarbeit aller beteiligten Akteure zurückzuführen.

Weiterlesen