Mit der Ausbildungsbegleitung hoch hinaus!

2In der Vorweihnachtszeit kann ein deutscher Brauch nicht fehlen – die Weihnachtsfeier. Und so wurden alle Teilnehmer/-innen der ABplus in Wiesbaden eingeladen, dafür in einem besonderen Rahmen zusammenzukommen: Die Weihnachtsfeier 2017 fand in der „Wiesbadener Nordwand“ statt. In dieser Kletterhalle ging es für die Jugendlichen hoch hinaus und beim gegenseitigen Absichern und Anfeuern hatten alle ihren Spaß. Egal ob im Indoor-Hochseilgarten oder an der Kletterwand: für die meisten war die Erfahrung im Klettergurt in schwindelerregender Höhe neu und dementsprechend aufregend.Besonders beliebt war das meterlange Schweben auf den Seilbahnen quer durch die Halle, ebenso wie das gemeinsame Bewältigen der 50 abenteuerlichen Elemente.

Bei dem Event konnten die jungen Männer und Frauen aus Eritrea, Afghanistan, Syrien und dem Iran aber nicht nur ihre sportlichen Grenzen testen und den Teamgeist stärken. Auch wurde die Gelegenheit genutzt, um sich als Gruppe mit den beiden Projektverantwortlichen besser kennenzulernen, Vertrauen zu fassen und Erfahrungen austauschen.

Nach dem Austoben in der Vertikalen folgte ein gemeinsames Essen, bei dem Leckereien aus den verschiedenen Herkunftsländern verköstigt wurden. Neben Baklava wurden Erdbeertorte, afghanische Fleischbällchen namens Kib-beh, Nizza-Salat sowie persische und deutsche Kekse genossen.

Und so war es für die Teilnehmer/-innen sowie ihre Betreuerinnen ein gelungener Abend, der von den Jugendlichen schon jetzt wiederholt werden möchte. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

1

 

weitere Meldungen