Erfolgreicher Start in Wiesbaden

WirtInt Wiesbaden

Am 18.04.2016 startete in Wiesbaden die erste BOplus. 23 Jugendliche erhalten in den kommenden drei Monaten Einblicke in die Berufsfelder Holz, Elektro und Farbe. Die 19 jungen Männer und vier Frauen erhalten täglich vier Stunden fachpraktischen Unterricht in den Werkstätten des Berufsbildungs- und Technologiezentrums [BTZ]. Dort bearbeiten sie berufstypische Aufgaben, lernen wichtige Grundbegriffe und Sicherheitsregeln des Berufsfeldes sowie den Umgang mit Werkzeugen kennen.

Darüber hinaus erhalten die Jugendlichen, die aus sechs verschiedenen Ländern kommen, berufsbezogenen Deutschunterricht, einen Überblick über weitere Berufsfelder, die duale Ausbildung, den Arbeitsmarkt und das Leben in Deutschland. Betreut werden sie von einem Team von Ausbildern des BTZ und des Bildungswerks der Hessischen Wirtschaft e. V. [BWHW] sowie pädagogischen Mitarbeitern und einer Deutschlehrkraft des BWHW.

Nach den ersten zwei Wochen ziehen alle ein erstes positives Zwischenfazit: die Stimmung ist gut und alle sind motiviert und engagiert bei der Sache. So kann es weiter gehen!

Foto: Handwerkskammer Wiesbaden

weitere Meldungen