Ein sportlicher Sieger, aber viele Gewinnerinnen und Gewinner beim Wirtschaft integriert-Pokalturnier

Darmstadt | Pünktlich zur Fußball-Weltmeisterschaft in Russland sind in Darmstadt insgesamt 16 spielfreudige Mannschaften für ein Turnier der besonderen Art zusammen gekommen. Nach einer erfolgreichen Veranstaltung in Kassel im vergangenen Jahr wurde auch in diesem Jahr wieder mit viel Begeisterung und sportlichem Ehrgeiz um den Wirtschaft integriert-Pokal gespielt. Das Turnier wurde dieses Mal auf dem Gelände des 1. FCA 04 Darmstadt ausgetragen. Damit konnte wieder ein sehr engagierter Verein als Kooperationspartner gewonnen werden. Die Sparkasse unterstütze die Veranstaltung als Sponsor. Durch viele spannende Begegnungen und ein buntes Rahmenprogramm kam bei dem Event echtes WM-Feeling auf.

Gruppe

Für gute Stimmung sorgten die rund 300 Besucherinnen und Besucher, die mit Spannung die Spiele verfolgten und ihre Mannschaften am Spielfeldrand lautstark unterstützten. Unter den Gästen durften auch Herr Jochen Partsch als Oberbürgermeister und Frau Barbara Akdeniz als Sozialdezernentin der Stadt Darmstadt begrüßt werden. Eine besondere Freude war es, dass Herr Partsch die Schirmherrschaft über die diesjährigeVeranstaltung übernommen hatte.

Spiel 1

Die Vorfreude unter den Spielern war groß, schließlich gab es für eine Mannschaft auch einen Titel zu verteidigen. Neben mehreren Wirtschaft integriert-Mannschaften gingen auch viele andere befreundete Integrationsprojekte an den Start. Nach einer aufreibenden Vorrunde ging es schließlich ins Halbfinale. Hier kam es zu einem Duell zwischen zwei Wirtschaft integriert-Mannschaften, wobei sich die EQplus Gruppe aus Michelstadt gegen die Wilden Kerle Wetzlar durchsetzte. Im zweiten Halbfinale traf die InteA-Klasse der Martin Behaim- Schule auf Halima aktiv für Afrika, wobei die Ersteren das Spiel für sich entscheiden konnten. Die Spieler der Martin-Behaim-Schule konnten sich schließlich über den ersten Platz freuen. Herr Partsch übergab den glücklichen Gewinnern den Pokal des Turniers, die ihn mit großer Freude entgegen nahmen.

Sport verbindet – das zeigte sich bei dem Turnier nicht nur auf dem Rasen, sondern auch am Spielfeldrand. Neben den sportlichen Leistungen hatte das Fest ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm zu bieten. Das gemeinsame Fanprojekt „Carsi und SV Darmstadt 04“ sorgte mit Köfte und Bratwürstchen vom Grill für die Verpflegung der Gäste. Zum Schluss wurde gemeinsam das Ende des Ramadan gefeiert. Passend zum Zuckerfest konnten sich alle Gäste über süßes Baklava freuen.

Gewinner

Auch wenn es in Punkto Fußball einen eindeutigen Sieger zu verzeichnen gibt, so haben bei dem Pokalturnier doch alle gewonnen. Das große Engagement vieler verschiedener Beteiligter hat dazu beigetragen, dass der Tag zu einem ganz besonderen Event wurde. Auch die Teilnehmer von Wirtschaft integriert haben sich von Anfang an mit Begeisterung an der Organisation beteiligt und an vielen verschiedenen Stellen ihr Talent bewiesen. Ob als Schiedsrichter, Stadionsprecher, Fotografen oder in der Gästebetreuung, jede einzelne Hand war gefragt. Das Wirtschaft integriert-Team aus Darmstadt und Südhessen bedankt sich bei allen Beteiligten.

weitere Meldungen