Wirtschaft integriert beim Hessentag

Im Themenzelt „Hessen handelt – Für Integration und Zusammenhalt“ konnten die Besucherinnen und Besucher des 56. Hessentages sich am Montag, den 23.05.2016, über das Landesprojekt Wirtschaft integriert informieren.

Um Interessierten einen Eindruck aus der Praxis zu vermitteln, waren vier Teilnehmende der am 25. April im BTZ Wetzlar gestarteten Berufsorientierung BOplus vor Ort. Während Zainab (21, Afghanistan) und Hassan (23, Pakistan) im Rahmen der Einführung in das Berufsfeld „Farbe“ Bilder zeichneten, demonstrierten Sejad (18, Afghanistan) und Fouad (20, Syrien) an der eigens mitgebrachten Werkbank ihre Fähigkeiten im Berufsfeld „Holz“ unter Anleitung eines Ausbilders des BTZ.

Kolleginnen und Kollegen der Kooperationspartner BTZ Wetzlar und BWHW Wetzlar standen Interessierten Rede und Antwort und berichteten von ihren Erfahrungen der ersten Projektwochen. In einem Punkt sind sich alle einig: Die jungen Menschen mit Migrations-/Fluchthintergrund, welche bei Wirtschaft integriert teilnehmen, besitzen das Durchhaltevermögen, den Willen und die Motivation, in Deutschland Fuß zu fassen. Diese Botschaft galt es beim Hessentag auch an Betriebe und Unternehmen weiterzugeben, um diese für das Projekt zu begeistern und so neue Praktikums- und Ausbildungsplätze zu gewinnen.

Das teilweise durchwachsene Wetter konnte die Stimmung am Stand nicht trüben, so dass es für alle Beteiligten ein spannender und erfolgreicher Tag war, der hoffentlich ein paar Spuren hinterlassen konnte.

weitere Meldungen