EM-Fieber bei <em>Wirtschaft integriert</em>

Kassel | Ohrenbetäubendes Jubeln, Klatschen und sichtbarer Kampfgeist herrschen auf dem Sportplatz Windpark Jahn in Kassel. An diesem besonderen Fußballballtag stehen auf dem Platz Spaß und Integration durch Sport im Mittelpunkt. Anlässlich des 5-jährigen Bestehens des Landesprojektes Wirtschaft integriert schlüpfen vier Teams in die bunten Trikots, bestehend aus Teilnehmenden und Mitarbeitenden des Projektes. Allen war die Freude sichtlich anzumerken, sich nach einer langen Pause nun wieder als Team sportlich messen zu dürfen. Nach etwa sechs Stunden stand fest: Das Team Spanien" sicherte sich die begehrte Siegertrophäe des Jubiläums-Turniers.

Schon beim Eröffnungsspiel lieferten sich die Teams eine spannende Partie. Das Team England" lieferte sich gegen das Team Spanien" ein hochspannendes und technisch hochwertiges Spiel. Am Ende blieb es jedoch mit 2:2 bei einem Unentschieden. Nach gut vier Stunden war die Vorrundenphase beendet. Im Halbfinale kam es zur Neuauflage der Vorrundenbegegnung „Spanien" und „England". Hier verlor diesmal England klar mit 5:1. Im anderen Halbfinale konnte sich das Team „Dänemark" gegen das Team „Italien" mit einem klaren 4:2 durchsetzen. Im Finale trafen die Sieger der beiden Partien Spanien und Dänemark aufeinander. Unter lautstarker Unterstützung von den Rängen setzte sich Spanien im Neunmeterschießen mit 6:5 gegen Dänemark durch. Platz drei belegte das Team „Italien" vor dem Team „England".

Der Spaß stand bei diesem Turnier eindeutig im Vordergrund, wobei auch der nötige Ehrgeiz nicht zu kurz kam. Es ging aber dennoch alles fair zur Sache, so das Feedback der Regionalleiterin des Bildungswerks der nordhessischen Wirtschaft gGmbH, Kathrin von Landwüst. Auch das gesamte Wirtschaft integriert-Team war durchweg zufrieden: „Ein sehr gelungenes Turnier, das organisatorisch und auch sportlich bei bestem Wetter ein voller Erfolg war“, so die Wirtschaft integriert-Mitarbeitenden Steve Thomas, Katja Krug und Amina Diouf. „Großer Dank an alle Helferinnen und Helfer, ohne die so etwas nicht im Ansatz möglich gewesen wäre!“ Für einen Top-Ausklang nach den spannenden Begegnungen sorgte am Samstagabend das gemeinsame Pizzaessen.

Gruppenbild WI Mannschaften

Ousman

 

 

weitere Artikel